0
Kultur + Lifestyle

WOMAD – Ein Festival reist um die Welt.

WOMAD – World of Music Art and Dance.
Playa Gran Tarajal, Fuerteventura, 2016.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016
Zwei grosse WOMAD Bühnen stehen am 600 Meter langen und 100 Meter breiten herrlichen schwarzen Sandstrand von Gran Tarajal. Eine in der nördlichen, eine in der südlichen Hälfte der Bucht. Dazwischen wehen im lauen Abendpassat und dem Streiflicht der untergehenden Sonne dutzende Fahnen und zeichnen ein schönes Bild. Die lange Uferpromenada mit ihren vielen Palmen, wird schon von hunderten Besuchern frequentiert. Sie stöbern bei den Kunsthändlern, essen eine Kleinigkeit an den vielen Ständen mit Gerichten aus aller Herren Länder, trinken einen Cocktail im Abendlicht oder sitzen einfach nur an der Promenade und geniessen die Abendstimmung.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Sie alle warten auf die ersten Acts des WOMAD Festivals. In T-Shirts, kurzer Hose, Röckchen, Flip Flops – es ist der 4. November 2016, eiskalter Winter in Mitteleuropa. In Gran Tarajal ist es angenehm warm – ein Musikfestival mitten am Strand in Europa zur Winterzeit. Das ist einzigartig. Und daher haben wohl die Location Scouts von WOMAD den riesigen Sandstrand von Gran Tarajal auf Fuerteventura als optimale Location für ein WOMAD Festival entdeckt. Zum dritten mal in Folge gastiert das einzigartige Musik Festival am Playa Gran Tarajal, denn das hat was hier.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Die Sonne versinkt, die Dämmerung ist kurz nahe des Äquators und schnell ist es dunkel. Jetzt kann die perfekte Bühnentechnik in farbigem Licht 22 Künstler aus 13 Ländern eindrucksvoll in Szene setzen. Der erste Gig startet auf der grossen Hauptbühne im Norden, der Sound perfekt wie aus dem Studio. Man bedenke, die riesige Dimension, die es zu beschallen gilt und den Wind, der die Töne über den Strand trägt.

Das WOMAD Technik Team zeigt sich gleich zu beginn von seiner stärksten Seite. Perfekte Bühnentechnik, Sound zum mittanzen und wieder wird bestätigt: Wo Peter Gabriel seine Finger im Spiel hat, ist Perfektion angesagt. Das auf einer Insel mit schlappen 100.000 Einwohnern, die zum WOMAD 35.000 Besucher nur in Gran Tarajal erwartet. Ein Städtchen, das für Touristen normalerweise, trotz seines schönen Strandes, uninteressant ist. Und daher hat Grand Tarajal genau 0 Hotels zu bieten. Ein Problem, wenn so viele Menschen kommen, die zwei Tage Musik hören, tanzen, essen, feiern wollen.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Aus 2015 hat die Inselverwaltung gelernt und so gibt es nun einen grossen und sehr hübschen Campingbereich direkt am Ende der Bucht. Niemand muss sich mehr hinter das Lenkrad klemmen. Das ist gut. Und nebenbei wird so das Festival Feeling gestärkt. Catering-Trucks, WC-Anlagen und auch Duschen gibt es. Wobei, direkt nach dem Aufstehen im Meer zu schwimmen und dann eine der Süsswasserduschen am Strand zu nutzen, ist eigentlich schöner.

Einige meiden den Campground und stehen mit ihrem Wohnmobil in einer Seitenstrasse, andere liegen lieber am grossen Strand im Schlafsack. Auf Fuerteventura ist man da sehr tolerant. Wer das Biosphären Reservat nicht verschmutzt und friedlich ist, kann davon ausgehen, dass die Policia Local, selbst die Guardia Civil, nicht so genau hinsieht.
Wohl auch einzigartig und nur auf den WOMADs in Spanien: Sie sind kostenlos. Finanziert wird alles von öffentlichen Geldern. Das ist schon sehr beeindruckend.

Zwei Tage Musik und Tanz, die die Welt vergessen lassen.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Irgendwie kann man es nicht fassen. Hier am Ende der Welt und das ohne einen einzigen Euro für eine Eintrittskarte oder einen Zeltplatz bezahlt zu haben: Weltklasse Musik, Tanz und die mit perfekter Bühnentechnik präsentiert an einem herrlichen Strand eingerahmt von Palmen. Ein Strand, gesäumt von einer einladenden Promenade auf der einen Seite, auf der anderen Seite eine sanft und weit ins Meer auslaufenden Bucht. Feinster schwarzer Sand aus Lavafels, in dem man barfuss tanzen kann. Die ganze Nacht. Menschen, die begeistert feiern, friedlich. Ein ganz klein wenig Woodstock, denn auch hier hängt bald ein intensiver süsslicher Duft über dem Strand.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Bei den Acts geht es Schlag auf Schlag. Eine Bühne wechselt die andere ab, perfekte Organisation. Wird auf der einen noch die Zugabe bejubelt, stimmen sie Musiker auf der anderen schon ihre Instrumente ein und legen los, wenn sich der Pulk an Menschen aufmacht, 200 Meter durch den Sand zur anderen Bühne zu tanzen. Tolles Konzept, so wird die Stimmung durchgehend am Höhepunkt gehalten. Bei den Musikrichtungen geht es, wenn auch gut abgestimmt, „quer durch“ und auch, wenn dem Besucher eine nicht so zusagt, ist er voll dabei, denn dieser Stimmung und Ambiente kann sich niemand entziehen. Vor allem den tollen Musikern nicht, die in mitreissender Begeisterung ihr Bestes geben. Lebenslust und Rhythmus strahlt von den Bühnen.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

WOMAD ist in jeder Hinsicht ein Musikfestival der anderen Art. Es möchte unterschiedlichste Kulturen zusammenbringen, zum Mitmachen motivieren, nicht nur durch die vielen Workshops on site. So kann es auch dem leidenschaftlichen Tänzer passieren, das man ihn auf die Bühne bittet, doch mitzumachen. Die anderen sind auch ganz nah am Geschehen, denn grosse Barrieren gibt es nicht. Der Festivalgast ist direkt an der Bühne, wenn er mag oder ganz weit hinten im weiten Sand und tanzt für sich alleine. WOMAD Gran Tarajal – Musik, Tanz barfuß im Sand, unter Palmen im lauen Passat – was für ein Erlebnis! Und es wäre nicht Spanien, wenn nicht Kindern bis spät nachts fixer Bestandteil eines Festivals – „Fiesta“ – wären. Ob kleiner „Rummelplatz“ oder Tanzsessions für kleine angehende Stars im Sand: Besonders Kinder lieben das WOMAD. Es ist aufregend und bunt.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

WOMAD auf Fuerteventura. Einzigartig in vieler Hinsicht. Auch einzigartig wegen seiner Friedlichkeit, wie alles auf dieser kargen Insel. Auf Fuerteventura ist man entspannt, zu holen gibt es kaum etwas. Die Menschen sind wegen Sonne, Wind und Wellen auf der Insel und nicht um Reichtümer anzuhäufen. Die entspannte Lebensweise bringt recht aggressionsfreie Menschen hervor. Das merkt man beim Feiern. Die Nationalitäten bunt durch gemischt. Kaum ein Polizist ist zu sehen oder gar notwenig. Hier schwebt wirklich der WOMAD Geist über dem Event-Gelände und vielleicht ist es daher auch die dritte Auflage! Jeder der hier war, würde sich eine 4. Auflage wünschen. Man kann hoffen.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Peter Gabriel – Mastermind des WOMAD.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Peter Gabriel (mitte), Tony Levin (links), David Rhodes (rechts) (Christian Gerhardts).

Peter Gabriel, der Ex-Lead-Sänger von Genesis mit der einprägsamen unverwechselbaren Stimme. Kreativer Mastermind der Gruppe mit Konfliktpotential. Ein kreativer Kopf, der Musik zum Gesamtkunstwerk machte, innovativ, fluoreszierende märchenhafte Kostüme und Make ab im Schwarzlicht, Bühnenperformance als psychedelischer Rausch. Bisher so noch nicht gesehen.

Nach dem Bruch mit Genesis ging es eben so innovativ weiter, in allen Bereichen. Denkt man an das award winning Video zu „Sledge Hammer“, ein Musikvideo in völliger neuer Inszenierung und Technik, dass die Musikwelt zum Jubeln brachte oder die frühen Experimente Peter Gabriels Musik rein digital zu vertreiben. In allen Bereichen zeigte er seinen Innovationsgeist, ein kreativer Alleskönner. Daher war er auch immer in allen Musikrichtungen unterwegs, crossover, wie man heute sagt, früher einfach Weltmusik. Aus dem Musikverständnis, das sich die verschiedenen Richtungen gegenseitig inspirieren können, entstand 1980 die Idee für WOMAD und bereits 1982 ging das erste Festival mit weltweiter Beachtung über die Bühne.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Peter Gabriel, nicht der einzige, aber wie bei Genesis der Mastermind hinter WOMAD. Bald wird es die 40igste Veranstaltung feiern können. Jeder Art von Musik, Tanz und Kunst eine Bühne zu bieten, um die Vielfalt zu zeigen, die es zu hören und zu sehen gibt, blieb der kreative Kopf Gabriel stehts treu und so fanden sich z.B. in Südafrika Musiker aus Nepal auf der Bühne, bei denen er einige Monate zuvor spirituelle Gesangstechniken erlernt hatte.

All das zeigt auch die politische Dimension Peter Grabriels und so wurde er vom Time Magazin zu einem der 100 einflussreichsten Männer gewählt. Er ist wohl eine der politischsten Pop Ikonen, der sich Zeit seines Lebens für Völkerverständigung und gegen Rassismus einsetze, mit einem starken Realitätsbezug zum Machbaren. Besondere öffentliche Beachtung fand das Engagement beim Nelsen Mandela Projekt in Südafrika. Peter Gabriel steht dabei nie im Rampenlicht. Die Sache steht im Vordergrund ohne Selbstinszenierungsdrang vieler anderer Popmusiker.

WOMAD España Cáceres – und was kommt danach?

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Cáceres in der Extremadura (Elemaki).

Nach dreimal Gran Tarajal, Fuerteventura wanderte das Festival in Spanien nach Cáceres weiter. Cáceres, UNESCO Weltkulturerbe, fantastische historische Bauten aus der Römerzeit in traumhafter Landschaft. Ein besonderer Ort eben, wie alle Orte, an denen eine WOMAD stattfindet und daher haben ihn die Location Scouts der WOMAD org wohl auch ausgesucht.

Vom 11. – 14. Mai 2017 ging an diesem besonderen Ort wieder eines dieser einzigartigen Festivals über die Bühnen und wie immer bei den spanischen WOMAD Ablegern bei freiem Eintritt.

WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016WOMAD Music, Dance, Art Festival Fuerteventura Gran Tarajal 2016

Das Cabildo von Fuerteventura hat trotz Rekord Steuereinnahmen durch den boomenden Tourismus eine finanzielle Unterstützung des WOMAD Festivals für 2017 abgelehnt. Man baut lieber monumentale Kreisverkehre in die Landschaft und stellt darinnen zweifelhafte Kunstwerke auf, um die gebauten Schandflecken nachträglich wieder zu verschönern. Das freut Gran Canaria und so wandert das WOMAD Festival von Gran Tarajal Fuerteventura nach Las Palmas und geht dort vom 9. bis zum 12. September 2017 über die Bühne. Wo genau steht noch nicht fest, Wunsch wäre der herrliche Playa de la Canteras, aber das ist zu bezweifeln, dass die Stadtverwaltung diesen Ort freigeben wird. Es wird wohl wie in früheren Zeiten am nahe gelegenen Parque de Santa Catalina stattfinden. Eins ist aber sicher: ¡Viva España! wird wieder dabei sein!

Nützliche Links.

You Might Also Like...